Der Vorstand des bndb | Berufsverband niedergelassener Diabetologen in Bayern

Der Vorstand des bndb steht in regelmäßigem und intensiven Kontakt mit der Kassenärztlichen Vereinigung Bayern (KVB) und allen wichtigen gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV).

Auf diese Weise kann die Diabetesvereinbarung kontinuierlich weiter entwickelt werden, welche die Grundlage unserer diabetologischen Tätigkeit und Honorierung darstellt.

Die Vereinheitlichung der Abrechnungsziffern für alle GKV, eine zusätzliche Vergütung für die zeitintensive Betreuung von Diabetes und Gravidität, die Möglichkeit einer Wiederholungsschulung in besonderen Situationen (außer AOK) und Einzelschulungen bei besonderen Patientengruppen sind hier als wichtigste Neuerungen hervorzuheben, die das Präsidium in Gesprächen mit den GKV und der KVB erzielen konnte.

Es besteht ein konstruktiver Dialog mit den Diabetesambulatorien in Bayern und dem Bundesverband niedergelassener Diabetologen (BVND).

Der Vorstand des bndb wird alle zwei Jahre in der Mitgliederversammlung gewählt.